Dein Warenkorb
Versandkostenfrei ab 100 € - Unser Saatgut ist biozertifiziert & samenfest – über 700 Sorten
0

Alles, was du über QuickPot-Platten wissen musst

QuickPot – Hochwertige Anzuchtplatten für Profis und Hobbygärtner

Erfahre bei uns alles über QuickPots, die berühmten, hochwertigen Anzuchtplatten von der HerkuPlast-Kubern GmbH. Seit 1972 etabliert, bieten sie eine nachhaltige Lösung für Profis und Hobbygärtner. Die dickwandigen, recycelbaren Platten zeichnen sich durch ihre UV-Beständigkeit aus und eignen sich für eine Vielzahl von Pflanzen. Wähle zwischen 4 verschiedenen QuickPot-Platten – wir haben die ideale Größe für deine Voranzucht. Der beliebte QuickPot Untersetzer sorgt nicht nur für Sauberkeit, sondern ermöglicht auch eine gleichmäßige Bewässerung von unten.

Erfahre auf dieser Seite mehr über die besonderen Merkmale der QuickPot-Platten und warum sie eine ideale Wahl für deine Pflanzen sind:

 

Eigenschaften in der Übersicht

Das Quickpot Standardmaß ist immer 33,5 x 51,5 cm

Name Töpfe Form Größe je Topf Volumen Geeignet für
QuickPot 15 15 x eckig 82 x 82 mm 380 ml Kürbisse, Gurken, Melonen, Tomaten und alle, die etwas mehr Platz benötigen
QuickPot 24 R 24 x rund 75 mm 230 ml Kürbisse, Gurken, Melonen, Tomaten, Kohl oder Salate
QuickPot 28 28 x eckig 60 x 70 mm 220 ml Kohl, Salate, Gurken, Paprika, Chilis und Melonen
QuickPot 35 35 x eckig 53 x 56 mm 140 ml Kräuter, Blattgemüse, Blumen
QuickPot 54 R 54 x rund 50 mm 88 ml Junger Kohl, Salate, Zwiebeln, Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch und co, Mais, Dicke Bohnen, Fenchel und mehr
Quickpot 77 77 x eckig 40 x 40 mm 55 ml Zur Voranzucht von Salaten, jungen Chilis und Paprika, Auberginen Mangold, Pak Choi, Blumen, Mais
QuickPot 104 R 104 x rund 35 x 60 mm 43 ml Sehr junge Salate, Zwiebeln und Lauch

 

Welche Quickpots für sind für welche Pflanzen geeignet?

Bei der großen Anzahl an unterschiedlichen QuickPot-Platten kann man schnell überfordert sein. Daher haben wir uns auf einige Größen spezialisiert, mit denen man als ambitionierter Gärtner möglichst viel erreichen kann:

QuickPot 15 (QP15)

Diese QuickPot-Platten eignen sich zum Beispiel für Kürbisse, Gurken, Melonen, Tomaten und alle weiteren Pflanzen, die etwas mehr Platz benötigen. alle Pflanzen, die länger auf die Auspflanzung warten müssen. Mit großzügigen 380 ml Volumen pro Topf ist genug Platz garantiert.

Produktseite ansehen

QuickPot 24R (QP24R)

Diese QuickPot-Platten eignen sich zum Beispiel für Kürbisse, Gurken, Melonen, Tomaten, Kohl oder Salate. Also im Grunde alle Pflanzen, die länger auf die Auspflanzung warten müssen. Besonders Kürbisgewächse mögen es nicht pikiert zu werden, weswegen wir sie direkt in ausreichend große Quickpot-Töpfe säen. Die 24er QuickPot-Platten eignen sich ebenfalls zur Stecklingsvermehrung
Produktseite ansehen

QuickPot 28 (QP28)

Die QuickPot 28 haben ein ähnliches Volumen pro Pflanzgefäß wie die 24er QuickPots, stehen aber dichter beieinander. Die QuickPot 28 eignet sich z.B. für Kohl, Salate, Gurken, Paprika, Chilis und Melonen
Produktseite ansehen

QuickPot 35 (QP35)

Die QuickPot 35 hat nicht so tiefe Kammern und eignet sich z.B. für Kräuter, Blumen, Blattgemüse
Produktseite ansehen

QuickPot 54 R (QP54R)

Die QuickPot 54 R Platte ist unsere beliebteste Platte. Mit Ihr kann man kaum etwas falsch machen. Die QuickPot 54 R eignet sich zum Beispiel für: Jungen Kohl, Salate, Zwiebeln, Kräuter wie Basilikum, Schnittlauch und co, Mais, Dicke Bohnen, Fenchel und viel mehr.
Produktseite ansehen

QuickPot 77 (QP77)

Die QuickPot-Platte 77 eignet sich vor allem zur Voranzucht von Salaten, jungen Chilis und Paprika, Auberginen Mangold, Pak Choi, Blumen, Mais.

Produktseite ansehen

Achtung: Wenn mehrere Gemüsearten in eine Platte gesät werden, sollte man auf eine ähnliche Keimtemperatur der Arten achten: Also beispielsweise keine Salate (Kaltkeimer) zusammen mit Chilis (Warmkeimer) in eine Platte säen.

 

QuickPot Untersetzer

Der QuickPot Untersetzer ist eines der beliebtesten Produkte bei uns. Er sorgt für Sauberkeit und bei Bedarf auch für eine gleichmäßige Bewässerung von unten. Wir gießen insbesondere empfindliche Pflänzchen nicht von oben, sondern füllen den Untersetzer mit Wasser, so dass die Pflanzen sich durch die Bodenlöcher vollsaugen können.

Der Quickpot Untersetzer eignet sich in der Praxis auch ideal für den Transport von einzelnen Pflanzgefäßen. So stellen wir beispielsweise unsere Göttinger Pflanzgefäße ebenfalls auf die Untersetzer

QuickPot Untersetzer im Standardmaß sind mit allen QuickPot Platten im Standardmaß kompatibel.

Produktseite ansehen

Kann man alles in Quickpots vorziehen?

Nein. Es gibt Pflanzen, die nicht in Töpfen vorgezogen werden müssen, sondern direkt ins Beet gesät werden.

Das sind z.B. Möhren, Pastinaken, Schwarzwurzeln und weiteres Wurzelgemüse. Erbsen und Bohnen kann man vorziehen, aber auch die sät man am besten direkt ins Beet.

 

Was sind QuickPot Platten?

QuickPot ist eine Marke der Firma HerkuPlast-Kubern GmbH aus Ering am Inn (Bayern). Unter der Marke QuickPot produziert HerkuPlast seit 1972 hochwertige Anzuchtbehälter bzw. Anzuchtplatten in verschiedenen Größen.

Aufgrund ihres schlauen Designs und der durchgängig guten Qualität der Platten haben sie sich im Gartenbau, bei Gärtnereien und auch immer stärker im Privatbereich als nachhaltige Lösung für Pflanzenliebhaber mit professionellem Anspruch etabliert.

 

Haben QuickPot Platten eine hohe Qualität?

Ja, die QuickPot Platten bestehen aus einem dickwandigen zu 100% recylingfähigen Kunststoff, der bei pfleglicher Behandlung eine Lebensdauer von 10 Jahren und mehr erreichen kann. Das Material ist UV-beständig. Da die Platten so langlebig sind, lohnt sich eine Anschaffung.

 

Welches Zubehör könnte ich gebrauchen?

Kleine Helferlein, die im Zusammenspiel mit den QuickPot Platten sehr nützlich sind, sind zum Beispiel:

Ballbrause 250ml (grün)

 

Jetzt kaufen

Ballbrause 500ml (grün)

 

Jetzt kaufen

Ballbrause 250ml (brombeer)

 

Jetzt kaufen

Pikierstab mit feiner Spitze

 

Jetzt kaufen

Gartenbleistift (wasserfest)

 

Jetzt kaufen

Pflanzschilder

 

Jetzt kaufen

Was ist das besondere am Aufbau der Quickpot Platten?

Neben der sehr guten Qualität haben die QuickPot Platten einige Besonderheiten im Aufbau: QuickPots haben zentrierte, große Bodenlöcher. Damit ist ein guter Wasserabfluss gewährleistet und es entsteht keine Staunässe. Die Wurzelballen werden ideal belüftet. Durch die leicht konische Form lassen sich die QuickPot Platten sehr platzsparend ineinander stapeln. Durch die QuickPot-Platten hat man gleichzeitig Stabilität. man kann also viele Pflanzen auf einmal transportieren. Und man hat auch eine optimale Flächenausnutzung. Im Gegensatz zu einzelnen Töpfen kippen die QuickPots beim Transport nicht um.

 

Was ist der Unterschied zwischen Quickpot Standardmaß und Quickpot Dänenmaß?

Der Unterschied zwischen Quickpot Standardmaß und Quickpot Dänenmaß ist in erster Linie das Flächenformat. Das Dänenmaß ist darauf ausgelegt im gesamten Gärtnereibetrieb in ein bestimmtes Format zu passen, zum Beispiel auf Rollwagen oder Pflanztischen. In der Qualität unterscheiden sich beide Formate nicht.

Für den ambitionierten Privatanwender empfehlen wir daher das QuickPot Standardmaß, welches wir auch im Sortiment haben.

Das Quickpot Standardmaß ist immer 33,5 x 51,5 cm

Das Quickpot Dänenmaß ist immer 31 x 53 cm

 

Das QuickPot Euromaß

Eher selten anzutreffen ist übrigens noch ein weiteres Maß, das QuickPot Euromaß. Diese QuickPot-Platten haben je nach Modell eine leicht unterschiedliche Größe, liegen aber immer bei ca. 40 x 60 cm. Sie basieren damit auf der Euronorm mit der Grundabmessung 600 x 400 mm – ein in ganz Europa akzeptiertes Standardmaß, das Ausgangsbasis zum Beispiel bei Beladung von Europaletten, Rollwagen oder stapelbaren Kunststoffboxen dient.

 

Reinigung und Wiederverwendung von QuickPot

Da QuickPot Platten sehr dickwandig und aus Qualitätsmaterial hergestellt sind, lassen Sie sich ohne Probleme mit Schwamm, Bürste, Gartenschlau o.ä. reinigen, ohne das man Sorge haben muss, dass sie beim kräftigen Schrubben zerbrechen.

 

Benötige ich eine Aushebeplatte?

Nein, nicht unbedingt. Die QuickPot Aushebeplatten sind Platten mit Stiften an der Stelle, wo bei der Quickpot-Platte die Bodenlöcher sind. Wenn man die QuickPot Platte auf die Aushebeplatte stellt, werden also alle Pflanzen gleichzeitig aus den Förmchen nach oben gedrückt.

Unserer Erfahrung nach lohnt sich das nur, wenn man im Gartenbau viele hundert Pflanzen am Tag herausdrücken muss. Denn man braucht für jede QuickPot Größe eine passende Aushebeplatte, die mit rund 30 Euro pro Platte dazu noch recht teuer ist. Wir haben bemerkt, dass es viel einfacher ist, einfach nur die QuickPot Platte in den Garten zu tragen und mit dem Finger nacheinander das einzupflanzende Pflänzchen herauszudrücken. Daher haben wir uns auch entschieden, sie im Sortiment gar nicht erst anzubieten.

 

Was bedeuten die Zahlen 54, 28, etc bei den Quickpots?

Die Zahlen bei QuickPots zeigen die Anzahl der Pflanzgefäße pro Platte. Eine 54er Quickpot Platte hat somit 54 Pflanzgefäße. Da die Platten immer die gleiche Fläche haben (jeweils im Standardmaß und im Dänenmaß) kann man sich auch herleiten, dass je größer die Zahl und die damit die Anzahl der Gefäße, desto kleiner werden auch die Gefäße.

 

Was bedeuten die Buchstaben (QP, R, T) bei Quickpots?

  • QP bedeutet einfach nur QuickPot
  • R sagt aus, dass es sich um runde Pflanzgefäße handelt. Eckige haben keinen gesonderten Buchstaben
  • T bedeutet, dass es besonders tiefe Gefäße sind, diese benötigt man aber nur in speziellen Fällen, z.B. bei Rosen.
  • D bedeutet Dänenmaß (häufig auch QPD genannt)
  • E bedeutet Euromaß (häufig auch QPE genannt)

Impressionen

Schaut, wie wir unsere QuickPots zur Aussaatsaison einsetzen:

Shopbewertung - tomatenzauber.de
nach oben
0