Über mich

Erinnerst du dich an den Moment, in dem du zum ersten Mal in eine sonnenreife Tomate gebissen hast?

Diesen Moment werde ich nie vergessen. Ich probierte zum ersten Mal eine Tomate, die nicht aus dem Supermarkt stammte. Es tat sich eine ganz neue Welt auf: Der wahre Zauber von Tomaten. Eine Geschmackswelt fernab von Tomaten, die auf großes Volumen, Lagerfähigkeit und Profit gezüchtet werden.

Im Supermarkt sieht man eine Hand voll Sorten, die bis auf wenige Ausnahmen meist sehr enttäuschend schmecken: Fade, wässerig, und geschmacksneutral. Wusstet ihr, dass es über 20.000 verschiedene Tomatensorten gibt? Und nur wenige Standard-Sorten schaffen es in den Verkauf.

Der wahre Zauber liegt in den alten, ursprünglichen Sorten, die schon fast verschwunden sind, oder in neuen Kreuzungen mit historischen Sorten. Und genau solche Tomatensorten können wir in unseren Gärten anbauen. Ihr werdet überrascht sein, wie unterschiedlich Tomaten schmecken können!

Zauberhafte Tomaten

Man kann mich schon fast für tomatensüchtig erklären. Ich sammle außergewöhnlichen Tomatensorten, wie manche Leute Briefmarken sammeln. Wenn ich irgendwo eine hübsche Tomatensorte entdecke, muss ich sie unbedingt haben! Ich bin richtig verzaubert von den vielen besonderen Sorten:  Klein, oval, rund, groß, gestreift, gefleckt, grün, pink, länglich, schwarz…. Die Vielfalt an Formen, Farben und Geschmacksrichtungen der Tomaten begeistert mich nun schon seit einigen Jahren, sodass meine Sammlung mittlerweile aus über tausend Tomatensorten aus aller Welt besteht.

Meine Berufung

Eigentlich begann alles schon vor über 30 Jahren, als ich mich als Kind durch Großmutter Erikas Gemüsegarten genascht habe. Egal ob Möhren oder Beeren, nichts war in Omas Bauerngarten vor uns Kindern sicher. Seit sehr vielen Jahren bin ich nun selbst begeisterte Hobbygärtnerin. Insbesondere die Tomaten haben es mir angetan, von ihnen kann ich einfach nicht genug bekommen. Frei nach dem Motto „grow your own food“ bauen wir unser Gemüse selbst an und unser Zwerg hat jetzt auch die Möglichkeit sich durch den Garten zu naschen. Alles was uns schmeckt findet einen Platz im Garten. Hier wird gebuddelt, genascht und den Pflanzen beim Wachsen zugeschaut, oder auch einfach die Seele baumeln gelassen.

Anfang 2020 habe ich den großen Schritt gewagt und aus meiner Leidenschaft eine Berufung gemacht. Nun kann ich euch meine Saatgut-Schätze auch im Shop anbieten. Jedes Jahr kann ich circa 150 Sorten in meinem naturbelassenen Garten kultivieren und vermehren und möchte euch ebenfalls die Möglichkeit geben, tolle neue Sorten kennen zu lernen.

Meine Philosophie

Meine Tomaten wachsen größtenteils im unüberdachten Freiland, werden nur wenig gedüngt (und wenn dann nur biologisch) und kaum gegossen. So entfalten sie ein besonders intensives Aroma. Ein naturnahes Gärtnern liegt mir sehr am Herzen. Chemie kommt uns nicht in den Garten!

Die Samen entnehme ich von gesunden, verhüteten Pflanzen und den schönsten Früchten. Alle meine Sorten sind samenfest, sodass du auch selbst von den Pflanzen Samen nehmen kannst, ohne dass im nächsten Jahr Überraschungen entstehen, vorausgesetzt du schützt sie vor Fremdbefruchtung.

Ich hoffe, dass ich auch  dich mit Tomaten verzaubern kann und wünsche  dir viel Spaß beim Stöbern im Shop ;-).

Eure Steffi
von Tomatenzauber

Aufgrund der EU-Saatgutverordnung muss ich darauf hinweisen, dass ich mein Saatgut ausschließlich als Sammelobjekt und Zierpflanzensaatgut verkaufe. Die daraus entstehenden Früchte sind nicht zum Verzehr bestimmt. Jegliche Information über Inhaltsstoffe, Geschmack und Verarbeitungsmöglichkeiten sind überliefertes Wissen und dienen nur zur allgemeinen Information. Was ihr mit den „verbotenen“ Früchten macht, überlasse ich euch 😉